Bevor ich so richtig mit dem Schreiben dieses Blogposts loslege, möchte ich mich erstmal von ganzem Herzen bei Euch für die vielen lieben Glückwünsche zu unserer kirchlichen Hochzeit bedanken! Ihr habt uns so unglaublich süße Nachrichten geschrieben und ich bin immer noch dabei alle zu beantworten. Da mich allerdings auch viele Fragen rund um unseren großen Tag erreicht haben, möchte ich die wichtigsten Facts in diesem Post festhalten. Die Papeterie Wir haben uns bereits relativ früh dafür entschieden, dass wir nicht nur normale Einladungen an unsere Gäste versenden möchten, sondern auch Save-the-Date-Karten. Diese haben wir online bei Sendmoments bestellt und waren sehr zufrieden mit dem Design, der Qualität und der Lieferzeit. Die Hochzeitseinladungen, die Menükarten, die Kirchenhefte und die „Who’s Who“-Hefte haben wir nach langem Hin und Her jedoch selbst gebastelt, da wir dem Ganzen eine persönliche Note verleihen wollten. Unsere Karten hatten auch keinesfalls den Anspruch perfekt zu sein und…

Judith’s Favorites Ich habe vor einiger Zeit ein Überraschungspaket mit Produkten aus der neuen Make-up-Kollektion Judith’s Favorites bekommen, die die Kosmetikunternehmerin Judith Williams exklusiv für dm kreiert hat. Die Produkte stellen ein Basis-Sortiment an dekorativer Kosmetik mit einem klaren Anspruch dar: es sollen tolle Ergebnisse erzielt werden, die Haut bekommt ein Plus an Pflege geboten und die Anwendung darf nicht kompliziert sein. Alle Produkte sind für verschiedene Hauttypen sowie Hauttöne geeignet und umfassen die Bereiche „Teint“, „Augen“ und „Lippen“. Zunächst ist mir direkt das klare, schlichte Design aufgefallen, was ich wirklich sehr ansprechend finde. Meiner Meinung nach sticht genau diese Schlichtheit im Vergleich zu anderen Produktverpackungen/-designs schon fast hervor, da viele andere Labels ja doch sehr bunt und plakativ unterwegs sind. Es lässt sich auf jeden Fall sofort erkennen, dass es sich hierbei um eine Kollektion handelt und dass alle Produkte zusammengehören. Teint Die Produkte aus der Kategorie „Teint“ umfassen…

Die Motivation zu finden, um einen gesünderen Lifestyle führen zu wollen, ist meistens nicht das Problem. Eine ordentliche Portion Euphorie macht sich breit und man ist startklar, um neue und gesunde Gewohnheiten zu verinnerlichen. Das eigentliche Problem liegt aber meistens darin, diese Euphorie und Motivation aufrecht zu erhalten. Oftmals liegt das daran, dass man die Gründe, warum man den Entschluss, gesünder leben zu wollen, gefasst hat, aus den Augen verliert, der neue Lifestyle alltäglich geworden ist oder ein Anreiz fehlt, weiter kämpfen zu wollen. Ich möchte Euch von meinem „MyWhy“ erzählen, um Euch zum einen eine ordentliche Portion Motivation zu liefern und Euch zum anderen zu zeigen, dass man alle seine Ziele erreichen kann, wenn man es nur von und mit ganzem Herzen will. WW Freestyle – Das neue Programm Aber woher stammt der Begriff „MyWhy“ eigentlich? Ganz einfach, er stammt aus dem neuen WW (ehemals Weight Watchers) Freestyle Programm.…

Was gibt’s Besseres als gesunde, einfache, schnelle und dann natürlich auch noch leckere Rezeptideen für Veggie-Snacks? Ihr habt mich in letzter Zeit bei Instagram super oft gefragt, ob ich nicht mehr Food-Content mit Euch teilen könnte. Klar kann ich das! Der Blogpost zu meiner Abnahme von 60 Kilogramm gehört immer noch zu meinen meistgelesenen Beiträgen. Und auch die Posts über meine Motivation beim Abnehmen und meine Snacks werden immer wieder viel und gerne von euch gelesen. Das zeigt mir natürlich, dass Euch das Thema sehr interessiert. Genau deswegen habe ich mich gestern in die Küche begeben und ein paar leckere vegetarische Snack Ideen mit wenigen Zutaten kreiert. Beim Schreiben dieses Blogposts bekomme ich direkt wieder Hunger. Vielleicht geht es Euch gleich genauso, nachdem ihr Euch die Rezepte und Bilder angesehen habt. Als Grundzutat für meine Snack Ideen habe ich übrigens dieses Mal Frischkäse gewählt, da ich in den letzten Wochen…