Meine Liebe zu Produkten von benefit, habe ich vor ungefähr 5 Jahren entdeckt. Bei einem Besuch im CentO Oberhausen stöberte ich in der benefit Abteilung bei Douglas und war ersteinmal von den bunten und niedlichen Verpackungen begeistert (jaja ich weiß…Verpackungsopfer… :3). Nachdem ich mir dann so ziemlich jedes Produkt angesehen hatte, konnte ich nicht anders und musste etwas kaufen. Meine ersten benefit Produkte waren die ‚Bad Gal‘ Wimperntusche, das ‚Browzing‘ Set für die Augenbrauen und das ‚Laugh with me Leelee‘ Parfüm. Über die Jahre findet man natürlich seine Favoriten und ich werde fast ein bisschen sentimental wenn ich diese Zeilen schreibe, denn 2 meiner favorisierten Produkte gibt es nicht mehr bzw. sind sie nur noch schwer zu bekommen. Und zwar das ‚One hot minute‘ Powder und den ‚powderflage‘ Concealer.benefit – one hot minute (sexy in seconds face powder) Dieses wunderschöne rosé-gold farbene Puder zaubert in sekundenschnelle ein tolles Finish auf…

Die richtige Wimperntusche zu finden ist wirklich eine ziemlich komplizierte Angelegenheit. Die verschiedensten Labels locken mit den unterschiedlichsten Mascaras. Die Bürstchen sind geschwungen, konisch, schmal, breit, verleihen Schwung, zaubern Volumen,… man könnte diese Auflistung sicherlich noch weiterführen. Und an dieser Stelle wird auch deutlich WIE viele diverse Produkte es gibt. Da den Überblick zu behalten und eine tolle Wimperntusche für sich zu entdecken, scheint eine unlösbare Aufgabe zu sein! Ich habe drei (derzeitige) Lieblingsmascaras. Die erste Mascara, die ich euch empfehlen möchte, ist die ‚Supersize‘ von Manhattan. Die Bürste ist wirklich XXL und verleiht den Wimpern eine wunderschöne Dichte. Beim Auftrag kommt es nicht zu Klümpchen und die tiefschwarze Farbe sorgt für einen wunderschönen Augenaufschlag. Ich benutze diese Mascara wirklich sehr gerne und kaufe mir auch gerne die wasserfeste Variante davon. Eine meiner allerliebsten Mascaras ist die ‚Extreme Party‘ von Bobbi Brown. Sie gehört zwar zu den höherpreisigen…

Ich hoffe, dass ihr die Osterfeiertage gut überstanden habt. Nachdem ich mich kaum noch bewegen konnte, weil ich mich mehrere Tage lang mit leckerem Essen vollgestopft habe, musste ich mich förmlich aufraffen, um ein paar schöne Outfitbilder zu shooten. Den Hut, sowie den Longcardigan habe ich Euch bereits in in meinem letzten Haul (*klick*) gezeigt. Ich fand die Kombi mit einer engen Röhrenjeans und meinen viel zu selten getragenen grauen Wedges irgendwie ganz schön. Auch wenn das Outfit nicht mit Frühlingsfarben punkten kann, zeigt es immerhin eine meiner Lieblings-Farbkombis: schwarz und grau! Ich mag eher gedeckte Töne und peppe meine Outfits dafür mit auffälligen Accessoires (zum Beispiel einem Hut) auf. Klar, ich trage auch ‚richtige‘ Farben, aber wenn dann eher als Hingucker. Wie steht ihr zu knalligen Farben? Teilt ihr meine Auffassung, dass man solche Farben  eher vereinzelt als Eyecatcher (buntes Shirt, Tasche mit Print, Statement-Kette, etc.) einsetzen sollte? Hut,…

Bevor ich mit meinem Post loslege: Mein PC hat leider den Geist aufgegeben! 🙁 Deswegen musste mein Blog eine Zwangspause einlegen. Aber jetzt bin ich (mit neuem PC!) wieder da und habe viele Posts in petto für Euch! _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ In letzter Zeit habe ich mir einige neue Sachen gekauft und ich dachte mir, dass es mal Zeit für einen New in Post wäre. Da ich mir selber auf anderen Blogs imme gerne Shopping Hauls ansehe, habe ich mir überlegt, dass Euch das vielleicht auch interessieren könnte! 🙂 Ich habe nicht alle Sachen auf einmal gekauft, aber trotzdem ist keins der Teile älter…