Tag

Rezept

Browsing

Dieser Sommer ist einfach nur rekordverdächtig. Nachdem bereits April, Mai und Juni besonders heiß waren, konnte man den Juli nur noch mit Ventilator, extra viel Eis und kühlen Drinks überstehen. Und auch im August geht die Hitzewelle weiter. Dieses Jahr kann sich wirklich niemand über einen verregneten und kalten Sommer beklagen. Bei solchen tropischen Temperaturen steht meinen Liebsten und mir der Sinn definitiv nach kühlen und erfrischenden Getränken sowie leckeren Speisen vom Grill. Als Vorbereitung für unsere letzte Gartenparty habe ich mich also einen Nachmittag lang in die Küche eingesperrt und die neuen REWE Beste Wahl Trendgetränke auf Herz und Nieren geprüft, um die ein oder andere spannende Kreation zu zaubern. Unsere Gäste sollten nämlich nicht nur herkömmliche Limonaden, Säfte und Wasser serviert bekommen – Nein! Coole Summer-Drinks sollten es sein, die für Abwechslung und alkoholfreien Genuss sorgen. Das REWE Beste Wahl Sortiment umfasst eine Vielzahl an diversen Getränken, die sich…

Wer kennt es nicht? Der Wecker klingelt mal wieder viel zu früh, bestenfalls regnet es draußen in Strömen und die Laune ist im Keller. Viel schlechter kann man nicht in den Tag starten oder? Aber warum sind eigentlich einige Menschen so richtige Morgenmuffel und andere wiederum nicht? Letztendlich hängt die Leistungsbereitschaft des Organismus mit der „inneren Uhr“ zusammen, da diese aber bei jedem anders tickt, gibt es eben auch verschiedene Chronotypen. Ich bin zum Beispiel eindeutig eine „Nachteule“ und könnte bis spät abends arbeiten. Müdigkeit am Abend? Ein Fremdwort für mich… Aber am nächsten Tag nach dem Aufstehen bin ich dafür umso verschlafener! Und trotzdem versuche ich mich morgens zu motivieren und dem „Morgen-Monster“ keine Chance zu lassen. Ich habe mich deswegen sehr gefreut, dass ich im Rahmen der #wachaufknopfdruck Kampagne mit Tassimo zusammenarbeiten durfte und Euch meine Tipps für einen stressfreien Morgen verraten kann. Grundsätzlich gibt es für mich…

/// Werbung Das Thema Ernährung spielt in meinem Leben eine große Rolle, wie ihr ja bereits wisst. Ich habe über 60 Kilogramm abgenommen und achte sehr darauf, was ich zu mir nehme. Grundsätzlich esse ich jedoch alles und habe mich keiner bestimmten Ernährungsweise verschrieben. Deswegen bin ich mit dem Thema „Vegane Ernährung“ bisher auch nur das ein oder andere Mal konfrontiert worden, als ich auf der Suche nach neuen Rezepten war. In meinem Freundeskreis gibt es keine Veganer (nur Vegetarier) und auch meine Familie isst Fleisch, tierische Milchprodukte & Co. Genau aus diesem Grund war es für mich umso spannender, als Baileys mich gefragt hat, ob ich den neuen veganen Baileys Almande testen möchte und direkt noch ein Rezept damit kreieren könnte. Na klar konnte ich das! Dabei rausgekommen ist ein super leckerer Baileys-Marmorkuchen mit Vanille-Schoko-Glasur und gehackten Mandeln. Ich sag’s Euch, der Kuchen ist super lecker und wartet nur…

Heute zeige ich euch einige gesunde Snacks mit Obst, die ihr ganz ohne schlechtes Gewissen jeden Tag essen könnt und die auch zum Abnehmen geeignet sind. Ich bin ein absoluter Fan von süßen Sachen und könnte mich wahrscheinlich tagtäglich nur von Schokolade, Keksen und Kuchen ernähren. Aber das tue ich natürlich nicht und greife stattdessen lieber zu Obst-Spießen und Co. Die gesunden Snacks sind auch perfekt fürs Büro, für die Uni und zum Mitnehmen für unterwegs. Ich freue mich, wenn euch meine Kreationen gefallen und natürlich auch schmecken. Lasst mir gerne einen Kommentar da oder sendet mir eine Nachricht, wenn ihr etwas von den Rezepten ausprobiert habt. Übrigens eignen sich die Snacks auch super für abends vor dem Fernseher, wenn der Hunger auf etwas Süßes immer größer wird. Das erste Rezept hört sich gut an, schmeckt genial und sieht irgendwie auch ziemlich fancy aus, oder? Apfelspalten-Nachos mit Peanut Butter und…

Manchmal brauche ich ganz einfach Schokolade. Am besten 10 Kilogramm. Kennt ihr das? Leider sind diese Gelüste nicht ganz so gut mit einem cleanen und gesunden Lifestyle zu vereinen. Klar, mal ein bisschen naschen gehört dazu, aber wenn man so richtig Hunger auf Süßigkeiten hat, ist es meistens nicht mit einem Schokoriegel getan. Damit ich meine Zucker-Sucht schon morgens stille, bereite ich mir gerne ein süßes Frühstück zu. Allerdings tausche ich den herkömmlichen Zucker gegen Xucker light aus und versuche auch die anderen Zutaten möglichst gesund zu halten. Einer meiner absoluten Favoriten sind und bleiben PANCAKES! Das ist wirklich so ziemlich das Leckerste, was ich mir zur Frühstückszeit zubereiten kann. Getoppt mit frischen Erdbeeren, geschmolzener Nunux Nuss-Nougat-Creme von Xucker und ein paar Kokosraspeln, ist die Welt am Morgen doch direkt in Ordnung. Natürlich habe ich auch hierbei ein Augenmerk auf die Zutatenliste gerichtet: statt Weizenmehl bestehen die Pancakes zum…

Wie ihr wisst, liegt mir meine Ernährung sehr am Herzen und ich verbringe viel Zeit mit der Essensplanung und -zubereitung. Aber wie heißt es so schön? Du bist, was du isst! Und das stimmt ja auch irgendwie, wenn wir mal ehrlich sind. Ich versuche meinen Zuckerkonsum in den letzten Tagen sehr zurückzuschrauben und achte darauf, dass ich tagtäglich meine Makros einhalte. Seit einigen Wochen führe ich nun wieder ein kleines Ernährungstagebuch, damit ich tracken kann, ob ich ausreichend aber eben auch nicht zu viele Fette, Kohlenhydrate und Proteine zu mir nehme. Beim Frühstück setze ich nun wieder vermehrt auf warme Speisen, wenn es die Zeit zulässt. Besonders gerne zaubere ich etwas mit Haferflocken, da sie super sättigend und reich an ungesättigten Fetten und Magnesium sind, viel Energie liefern und eine stattliche Menge an Ballaststoffen an Bord haben. In Kombination mit frischem Obst, Schokolade, Zimt, Quark & Co. sind sie einfach…

Was gibt es Besseres als einen entspannten Sonntag auf der Couch zu verbringen und dabei ein leckeres Stück Kuchen zu verspeisen? Kuchen ist ja sowieso IMMER eine gute Idee, aber dann auch noch Käsekuchen mit Schokoladenstreuseln und Kirschen? Besser geht es kaum! Dazu dann einen warmen Latte Macchiato oder Kakao trinken und am besten noch eine DVD schauen… perfekter kann kein Wochenende ausklingen. Auch wenn ich am liebsten gesunde Gerichte koche bzw. figurfreundliches Gebäck zubereite, möchte ich  Euch einen meiner Lieblingskuchen zeigen. Und schließlich darf man sich ja auch während einer Ernährungsumstellung mal etwas Leckeres gönnen bzw. sollte auch solche Lebensmittel mit in den Speiseplan integrieren. Das Rezept habe ich mal vor Ewigkeiten in einem alten Backbuch gefunden und musste es direkt ausprobieren. Zutaten für den Teig: 150g Zucker 300g Mehl 150g weiche Butter 40g Kakaopulver (ich nehme immer Nesquik/Kaba) 1 mittelgroßes Ei ½ Päckchen Backpulver Zutaten für die…

Manchmal muss es einfach ein herzhaftes Frühstück sein. Da helfen keine Marmelade, keine Pancakes, kein Honig und nichtmal ein Croissant (was ja wirklich fast immer hilft). Ich nutze die Adventssonntage nicht nur zum Plätzchen backen sondern zaubere auch gerne mal ein extra leckeres Frühstück. Natürlich kann ich das auch an jedem anderen Sonntag im Jahr machen, aber die Adventszeit ist irgendwie etwas Besonderes. Wisst ihr was ich meine? Diese Besinnlichkeit und Geborgenheit sind den Rest des Jahres über nicht ganz so präsent wie momentan. Und genau deswegen stelle ich mich heute morgen auch in die Küche und es gibt bei mir ein Power-Rührei mit Paprika und Tomaten. Wieso Power? Naja, dass Eiweiß ordentlich Energie liefert, wissen wir ja alle und in Kombination mit frischem Gemüse wird das ganze noch leckerer und gibt uns extra viel Kraft. Das Rezept ist denkbar einfach und ihr braucht nicht viele Zutaten: -…

Draußen wird es immer ungemütlicher und ich verziehe mich momentan am liebsten auf mein Sofa. Mit dabei sind immer eine warme Kuscheldecke, eine große Tasse Tee oder Kaffee und ab und an auch mal etwas Süßes. Wisst ihr was mich mich am allermeisten nervt? Dass es so früh dunkel wird! Da geht meine Laune persönlich direkt in den Keller und ich hungere der Sonne hinterher. Alles ist grau in grau und richtiger Schnee, der knirscht und knackt, fällt hier im Norden sowieso nur sehr sehr selten. Aber all das Gejammere nützt nichts, denn irgendwie muss man sich ja auch mit dieser Jahreszeit arrangieren. Deswegen lege ich großen Wert darauf, dass bei Herrn T. und mir daheim zumindest eine behagliche Atmosphäre herrscht. Ich dekoriere alles mit Kerzen, lege einige Kuschelkissen auf unser Sofa und Ende November werden dann auch die Fenster mit Sternen geschmückt. Zudem habe ich in den letzten…

Letztens habe ich Euch auf Instagram versprochen, dass ich häufiger Rezepte posten werde, da von einigen ja vielfach der Wunsch geäußert wurde. Über die Osterfeiertage habe ich direkt zweimal gebacken. Und zwar Käsekuchen-Streusel-Muffins und Brownies! Ich möchte Euch heute ein super leckeres Brownie-Rezept verraten, welches ich schon seit längerer Zeit immer wieder so nachbacke. Ihr werdet die kleinen Zuckerbomben lieben! Ich möchte also nochmal darauf hinweisen, dass an dieser Stelle kein Platz für Gedanken an die Bikinifigur ist… 😉 Zutaten: 150g Mehl 2 TL Kakaopulver 300g Zartbitterschokolade 200g Butter 280g weißer Zucker 120g brauner Zucker 5 Eier 1 Vanilleschote 1 Päckchen Vanillezucker 1 Prise Salz Zubereitung: Zuallererst fette ich die Brownie-Backform ein und heize den Ofen auf ca. 180°C Ober-/Unterhitze vor. Dann die Butter und die Schokolade in einem Topf schmelzen lassen. Parallel siebt ihr nun das Mehl durch, damit es besonders fein ist und vermischt es mit dem Kakaopulver…