Der Sommer zeigt sich dieses Jahr von seiner schönsten Seite und wir können uns wohl kaum über zu wenig Sonnenstunden und heiße Temperaturen beschweren. Das Team der beautypress News Box hat mich im Rahmen der Box für August 2018 mit einigen Produkten für ein schönes Make-up, eine ordentliche Portion Hautpflege und einem Eau de Toilette für meinen Mann versorgt. Wie gewohnt, stelle ich Euch die Produkte im Detail vor und nenne Euch abschließend meine Favoriten aus der Box.

medipharma cosmetics Mascara med Ultra Boost

Da ich sehr viel über Beauty blogge und Euch auch bei Instagram immer die neusten Make-up Trends zeige, beschäftige ich mich u.a. auch ziemlich viel mit diversen Mascaras. Meiner Meinung nach ist Mascara nämlich mit das wichtigste Utensil bei der Daily Make-up Routine. Medipharma cosmetics hat nun mit der neuen Mascara med Ultra Boost ein Produkt auf den Markt gebracht, dass dank feinen Fasern 12x mehr Volumen verspricht und gleichzeitig die bewährte Pflegeformel enthält, die das Wimpernwachstum unterstützt und mit jedem Auftrag eine dunklere Pigmentierung verleiht. Mit der konischen Silikonbürste lassen sich der obere und der untere Wimpernkranz präzise und einfach tuschen und selbst feine Härchen werden erreicht. Die Augen- und Kontaktlinsenverträglichkeit ist übrigens dermatologisch bestätigt und das Produkt ist auch für empfindliche Augen geeignet. Besonders gut finde ich, dass die Mascara ohne Duftstoffe, Parabene und Prostaglandine auskommt.

POLICE TO BE Tattooart

Das Eau de Toilette Spray TO BE Tattooart For Man von POLICE  hat mein Mann zum Testen bekommen. Der Duft ist holzig-aromatisch und lässt fruchtige Akkorde erahnen. Die Kopfnote setzt sich aus Eisenkraut Essenzen, Kaschmir Essenzen und schwarzer Johannisbeere zusammen. Die Herznote wird von Lavandin Essenzen, aromatischen Akkorden und Muskat-Salbei bestimmt und die Basisnote vereint Tonkabohnen, Bernsteinholz und Orcanox. Mein Mann und ich finden den Duft an sich gut, allerdings etwas zu stark und zu intensiv. Wer jedoch relativ schwere Parfums bevorzugt, wird TO BE Tattooart bestimmt mögen.

medipharma cosmetics Hyaluron Teint Perfection

Da ich die Produkte von medipharma cosmetics grundsätzlich immer richtig gut finde, habe ich mich gefreut, die neue Make-up Linie Hyaluron Teint Perfection ausprobieren zu können. Hiermit soll nicht nur ein natürlich strahlender Teint mit seidenmattem Finish gelingen, sondern die Haut soll gleichzeitig auch noch gepflegt werden und intensive Feuchtigkeit erhalten. Zunächst habe ich den Primer ausprobiert, der Hautrötungen korrigieren soll und bestens als Make-up Grundlage geeignet ist. Toll finde ich, dass der Primer ohne Parabene, allergene Duftstoffe und Konservierungsstoffe auskommt, da ich zu empfindlicher Haut neige und nicht jedes Produkt für mich zu empfehlen ist. Ich mag die leichte Textur, die sich angenehm einarbeiten lässt und das zarte, mattierte Finish. Nach dem Auftrag bleibt ein geschmeidiges und glattes Hautgefühl zurück.

Im nächsten Schritt habe ich das Hyaluron Teint Perfection Make-up ausprobiert. Die Nuance „Natural Sand“ werde ich im Herbst/Winter ausprobieren, momentan komme ich mit „Natural Gold“ besser zurecht, da meine Haut noch die Bräune vom Urlaub trägt. Aber ganz davon ab gesehen, mische ich diverse Make-up Nuancen auch sehr gerne, um die optimale Nuance für meinen Teint zu finden. Das Make-up zaubert einen natürlichen, ebenmäßigen Teint und Unebenmäßigkeiten wie Rötungen und Flecken werden gut abgedeckt. Schön finde ich das seidige Finish, ohne dass sich meine Haut anfühlt, als würde ich eine „Maske“ tragen. Klar, ich habe schon stärker deckendes Make-up verwendet, aber wer ein Produkt für „jeden Tag“ sucht, das zugleich auch noch eine Pflegewirkung mitbringt, sollte sich das Hyaluron Teint Perfection Make-up von medipharma cosmetics auf jeden Fall mal näher ansehen.

DR. GRANDEL

In den letzten Monaten habe ich durch die beauytpress News Box schon viele Produkte von DR. GRANDEL ausprobieren können und mir haben besonders die Ampullen immer total gut gefallen. Da mich auch regelmäßig viele Mädels fragen, ob sich der Kauf von Ampullen denn wirklich lohnt, zumal die Preise dafür nicht gerade günstig sind, möchte ich auch nochmal betonen, dass ich früher auch nur sehr wenige Cremes, Seren & Co. (und schon gar keine Ampullen!) verwendet habe und mich erst seitdem ich meinen Blog habe, Schritt für Schritt mit diversen Beauty Tools beschäftige. Natürlich habe ich über die Monate und Jahre meine Favoriten gefunden und kann Euch demzufolge Empfehlungen aussprechen oder auch sagen, was ich wirklich nicht gut finde. Ampullen gehören jedoch zu meinen Favoriten, denn meistens (natürlich nicht bei allen Produkten!) kann man nicht nur einen Sofort-Effekt feststellen, sondern auch eine langfristige Verbesserung des Hautbildes (z.B. Reduzierung von Trockenheitsfältchen). Das Wirkstoffkonzentrat der Instant Smoother Ampullen von DR. GRANDEL sorgt für eine sichtbar geglättete, mattierte und verfeinerte Haut und zaubert einen „weichgezeichneten“ Teint. Ich habe die Ampullen übrigens morgens verwendet, um eine Make-up Grundlage zu schaffen.

Fazit

Die beautypress News Box August 2018  hat mir sehr gut gefallen. Besonders überzeugt haben mich die DR. GRANDEL Instant Smoother Ampullen, da sie die Haut glätten und mattieren und ich genau DAS im Sommer einfach super finde. Auch die medipharma cosmetics Mascara med Ultra Boost finde ich klasse, weil sie den Wimpern viel Volumen verleiht und zusätzlich eine Pflegewirkung vorweisen kann.

Welche Produkte hätten Euch am besten gefallen?
Habt Ihr vielleicht auch schon etwas davon getestet?

Write A Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.